Schweizer VideoDays in Zürich abgesagt

Die VideoDays am 10. Dezember 2016 im Hallenstadion Zürich finden nicht wie geplant statt. Dies gaben die Veranstalter kürzlich bekannt. Aufgrund „Verfügbarkeiten der Künstler und Ressourcenmangel seitens Veranstalter“ hätten die VideoDays nicht „in einer zufriedenstellenden Form für alle Beteiligten und Sponsoren durchgeführt werden können“, weshalb man sich dazu entschieden habe, die Veranstaltung abzusagen. Der Ticketverkauf ist ab sofort gestoppt. Wer bereits ein Ticket erworben hat, könne dies an den Verkaufsstellen zurückerstatten. Der Webvideopreis Schweiz wird allerdings wie geplant am 10. Dezember in Zürich verliehen.

Originalartikel vom 23. Oktober 2016:

Die VideoDays, nach eigenen Angaben „Europas grösstes YouTuber-Treffen“, expandieren weiter und gelangen nun nach Köln und Berlin als dritte Station auch in die Schweiz. Damit erhält die aufstrebende Schweizer Webvideo-Szene nach dem Webvideopreis, der am selben Tag im Dezember veranstaltet wird, ein weiteres grosses Event. Bisher sind zu den VideoDays in Zürich jedoch lediglich der Zeitpunkt, Sponsoren, Ort und die Ticket-Preise bekannt.

Was über die VideoDays in Zürich bekannt ist

Videodays 2016 Schweiz Zürich

Am 10. Dezember 2016 in Zürich (Screenshot: VideoDays)

Das Event findet am Samstag, den 10. Dezember 2016 im Zürcher Hallenstadion, das bis zu 13.000 Personen fassen kann, statt.

Gesponsert wird das Webvideo-Event von Swisscom XTRA, „dem Jugendprogramm von Swisscom für alle unter 26“.

Die Ticket-Preise reichen von 39,00 CHF bis 99,00 CHF und werden von Fans bereits als deutlich zu hoch empfunden. Sitzplätze sind dabei mit bis zu 79,00 CHF etwas günstiger als Stehplätze, die bis zu 99,00 CHF kosten können.

Mit dem günstigsten Fan-Ticket kann man sich vor Ort spontan für einen YouTuber seiner Wahl anstellen, dieser muss allerdings noch einen Slot bei der Autogrammstunde frei haben. Das 20 CHF teurere Star-Ticket gibt eine Garantie darauf, ein Foto oder Autogramm von seinem Lieblingsstar zu bekommen. Gleich zwei garantierte Meet & Greets mit zwei seiner Lieblingsyoutuber sichert dir das Super-Star-Ticket zu, das mit 99 CHF (Stehplatz bei der Show) bzw. 79 CHF (Sitzplatz bei der Show) aber auch am teuersten ist. Alle Tickets beinhalten den Besuch der VideoDays-Bühnenshow. Erhältlich sind die Tickets auf Stagelink.

Was noch unklar ist

Welche YouTuber zu den VideoDays nach Zürich kommen, ist derzeit noch nicht bekannt. Ausserdem ist noch unklar, wer die Show moderieren und wie der genauere zeitliche Ablauf aussehen wird.

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir neue Informationen haben.

Was ist deine Meinung zur Expansion der VideoDays in die Schweiz?

»» Der Schweizer Webvideopreis kommt am 10. Dezember nach Zürich

Keine weiteren Beiträge