l-yrXB95qDo

YouTuber Casey Neistat beendet tägliche Vlogs

Casey Neistat kündigte vor zwei Tagen an, sein Vlog-Projekt zu beenden. Die täglichen Vlogs hätten bereits vor sechs Monaten aufgehört, eine kreative Herausforderung zu sein.

Im März letzten Jahres veröffentlichte der New Yorker YouTuber Casey Neistat seinen allerersten Vlog. In diesem befand er sich gerade im Urlaub in Südafrika. Seine Herausforderung, die er sich damals gesetzt hat: Täglich einen neuen, kreativen Vlog produzieren. International war Neistat vor allem wegen seiner zahlreichen tausendfach-geteilten Kurzfilme bekannt geworden. Eines der bekanntesten ist sicherlich sein Video, in dem er auf einem Snowboard – gezogen von einem Auto – durch New York fährt.

Im August lud Casey Neistat bereits ein Video mit dem Titel „my last daily vlog“ hoch. In diesem verkündete er aber lediglich, dass er sich nach 534 täglichen Uploads eine kleine Auszeit nehmen werde. „I need a break“, gab er damals bekannt, und pausierte während seines Venedig-Urlaubs eine Woche lang.

„It’s not clickbait. I really am ending the vlog.“

Vor zwei Tagen gab der 35-jährige New Yorker nun aber endgültig das Ende seiner täglichen Vlogs bekannt. Damit ist es offiziell: Casey Neistat hört auf – nun ja, zumindest mit seinen Daily Vlogs. Nach 604 Vlogs zieht er damit einen Schlussstrich unter sein Daily Vlog-Projekt.

Er sagt, seine täglichen Videos haben schon vor rund sechs Monaten aufgehört, eine kreative Herausforderung zu sein. Und dies sei eigentlich der Ursprungsgedanke gewesen. Es sei immer mehr zur Routine geworden, den Alltag zu filmen und dies anschließend in einem Vlog mit der Welt zu teilen. „I found a rhythm. I found a system for approaching this daily video, that was no longer a challenge“, so Neistat.

„When I think back to why I started this vlog, I spent so much of that time sitting here talking to you about this premise about this idea that I need to challenge myself creatively.

That’d I’d gotten lazy on this platform and I haven’t been posting. And by issuing a mandate to post every single day I would challenge myself creatively in a way I have never done before. And that’s exactly what happened.“

Casey Neistat zu seiner Entscheidung, mit den täglichen Vlogs aufzuhören.

Casey Neistat wird aber keinesfalls ganz mit YouTube aufhören. Er möchte sich nun neuen kreativen Herausforderungen stellen und in regelmäßigen Abständen Videos auf seinem Kanal, den derzeit rund 5,8 Millionen Nutzer abonniert haben, veröffentlichen. Langweilig wird dem YouTube-Star so schnell auf jeden Fall nicht werden, denn neben YouTube leitet er auch noch die Social Media App Beme. Welche Inhalte er künftig produzieren wird, verriet Neistat seinen Zuschauern noch nicht. Wir können nur gespannt sein.

Keine weiteren Beiträge